Selma - Lagerlöf - Grundschule, mehr als nur Schule ...

T E R M I N P L A N      Januar 2022

 

 

11.01.  14.15 Uhr  Dienstberatung
11.01.    Elternversammlungen entfallen coronabedingt.
11.01. - 18.01.    Die Klassenleiterinnen bieten telefonische oder digitale Beratungsgespräche an.
11.01.    Verkaufstermin Schulkleidung wird verschoben!
18. und 19.01.    Klassen- und Zeugniskonferenzen
27. und 28.01.    2. Lernmeeting
28.01.    Letzer Unterrichtstag des 1. Schulhalbjahres
     1. und 2. Stunde beim Klassenleiter
     3. Stunde Zeugnisausgabe
     Ausgabe der Schullaufbahnempfehlungen Klasse 6
     
29.01. - 06.02.2022    Winterferien
07.02.    1. Schultag des 2. Schulhalbjahres
     
     
Vettorazzi    
Schulleiter    

                         

Bitte beachten Sie weiterhin den Hygieneplan unserer Schule! Der "Musterhygieneplan Corona für die Berliner Schulen" wurde als Link hinzugefügt.
Den entsprechenden Link finden sie im unteren Teil dieses Textes und unter "Hygieneplan"!

Bitte beachten Sie auch, dass aufgrund der aktuellen Situation der Aufenthalt auf dem Schulgelände und im Schulgebäude für Eltern und Gäste untersagt ist. Bei dringenden Besuchen unserer Schule melden Sie sich bitte im Sekretariat bzw. im Hort an. Der Gesundheitsschutz aller am Schulleben Beteiligten hat oberste Priorität! Ich appelliere an die Vernunft aller. Ich möchte es vermeiden, vom Hausrecht Gebrauch machen zu müssen und Hausverbote auszusprechen.


Im Schulgelände und im Schulgebäude ist für alle Gäste und Besucher das Tragen von medizinischen Masken oder FFP2-Masken verpflichtend.

Ab 12.11. wird auch für unsere Schülerinnen und Schüler die Maskenpflicht wieder eingeführt. Die Schülerinnen und Schüler sollen  medizinische Masken (oder FFP2-Masken) während des Unterrichtstages tragen. Alle Eltern bzw. Erziehungsberechtigten geben ihren Kindern bitte täglich eine entsprechende Maske mit. Die Schule kann Masken nur in Ausnahmefällen zur Verfügung stellen, z.B. wenn das Kind seine Maske auf dem Schulweg verloren hat oder diese unbrauchbar geworden ist.

Auszug aus dem Schreiben der Senatsverwaltung:

"Derzeit steigen die Inzidenzen in Berlin und die Zahl der an den Schulen positiv getesteten Personen nimmt sowohl beim pädagogischen Personal als auch bei den Schülerinnen und Schülern bedauerlicherweise zu. Diese Situation stellt erneut eine große Herausforderung für uns dar.

Es bleibt das gemeinsame Ziel, den Unterricht in Präsenz an unseren Schulen in vollem Umfang aufrechtzuerhalten. Diesem Ziel sieht sich in besonderer Weise auch der Hygienebeirat in seinen Beratungen verpflichtet, der in seiner Sitzung am 08.11.021 mit der Rückkehr zur Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler in Verbindung mit einem dreimaligen Testen pro Woche Maßnahmen empfohlen hat, welche die Sicherheit an unseren Schulen weiter erhöhen und damit den Unterricht in Präsenz stabilisieren sollen.

Entsprechend der Empfehlungen des Hygienebeirates erhalten Sie in der Anlage die aktualisierten Musterhygienepläne. Die neuen Musterhygienepläne gelten ab morgen, 12. November 2021 und werden in gewohnter Weise auch auf der Homepage der Senatsverwaltung ( Musterhygieneplan ) veröffentlicht.

Die Änderungen beziehen sich insbesondere auf folgende Punkte:

a)       Wiedereinführung der Maskenpflicht an der Grundschule,
          den Primarstufen 1-6 der Gemeinschaftsschulen und der Jahrgangsstufen 5/6 an grundständigen Gymnasien

b)      Eine Befreiung von der Maskenpflicht gilt grundsätzlich für Präsentationen, Tests, Klassenarbeiten und Prüfungen
          an allen Schularten. Ebenso kann die Maske abgelegt werden in Situationen, bei denen die Artikulation und Mimik für 
          den Lernerfolg von Bedeutung ist (beispielsweise beim Vorlesen in der Grundschule).

c)      Bis auf Weiteres besteht die Testpflicht dreimal in der Woche."

 

 

covid19

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem nachfolgenden Link finden sie das offizielle Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie:

Informationsschreiben zum Umgang mit Verstößen gegen die Pflicht zum Tragen einer Mund‐Nasen‐Bedeckung 

Ergänzung zum Informationschreiben